Loading...

Upcycling – aus alt mach‘ Teuer oder Besser?

Upcycling - Was steckt wirklich dahinter

Immer mehr bekommt der Begriff Upcycling eine Basis für nachhaltiges und umweltfreundliches Produkdesign, da die erschaffenen Produkte zum Teil aus alten Produkten hergestellt werden. Es gibt diese Upcycling-Produkte im günstigen aber auch in teurem Bereich. Manchmal fragt man sich auch, wie man auf so teure Preise kommt, wenn doch alte Produkte, die andere wegschmeißen würden als Material dienen.

Bekannte Produkte sind zum Beispiel die Taschen der Marke „Freitag“ oder Produkte von „Fahrer“ oder auch „Feuerwear“, diese Marken schaffen aus alten Produkten bzw. gebrauchten Materialien neue Dinge. Alle drei haben aber auch einen stolzen Preis für diese Art von Upcycling-Produkten. Es geht aber noch viel teurer. Designermöbel mit alten Zigarrenkisten, einen Bartisch aus altem Treibholz oder ganze Häuser aus Altmaterialien.

Andere Projekte find ich eher problematisch. Es war glaube ich Vivienne Westwood die in Afrika alte Plastiktüten aufkauft und diese zu neuen designer Taschen umnäht. Auf der einen Seite wird den ärmeren Menschen ein bisschen Einkommen gebracht, aber dennoch ist auch immer ein Gefühl des Ausnutzen dabei. Upcycling sollte die Welt verbessern ohne bestimmten Gruppen zu schaden, zumindest ist das der Urgedanke.

Ein gutes Beispiel finde ich die Taschen von Schreif (gibt es bei in Deutschland nur bei www.geschenkemarkt.com) oder die ad•acta Taschen (gibt es hier www.adacta-original.de), die aus alten Aktenordnern hergestellt werden. Sie sehen ziemlich cool aus und sind sogar wasserabweisend. Hier sieht man gut wie mit alten Materialen und neuen hochwertigen Materialien ein neues Upcycling-Produkt entwickelt wird.

ad acta Aktentaschen

Wenn man sich ein wenig mit dem Thema auseinander setzt findet man viele Produkte und Beispiele für eine gute Umsetzung. Es gibt auch spezielle Blogs zu diesem Thema. Google ist hier dein Freund =).

Fazit: Ich finde Upcycling ein spannendes Thema und hab selbst einige Upcycling Produkte im Gebrauch.

You might also like

No Comments

Leave a Reply