Loading...

Sennheiser überzeugt mit Service

Vor ungefähr einem Jahr hatte ich mir ein Headset von Sennheiser, das EZX 60



gekauft und war sehr begeistert davon. Leider ist nach ca. 2-3 Monaten der Ohrbügel an der Verbindungsstelle gebrochen und ich konnte es nicht kleben oder reparieren. Ich hatte das Headset damals bei Saturn gekauft und auch dort gefragt, ob es Ersatzteile gibt. Die Antwort des Mitarbeiters war kurz und knapp „nein“.

Darauf hin habe ich mir das Jabra Stone gekauft, weil ich ein neues gebraucht hatte. Das Headset von Sennheiser ist drauf hin in der Schublade gelandet und das habe ich diese Woche beim Aufräumen gefunden. Da ich kurz Zeit hatte, habe ich auf der Seite von Sennheiser nach dem Model gesucht und hatte aber auch keine Ersatzteile gesehen. Darauf hin habe ich den Kontakt zum Service gesucht und war erst genervt, dass man nur eine Email schreiben konnte und keine Telefonnummer angegeben war. Kurz mein Problem dort geschildert und abgeschickt. Ich hatte nicht mit einer Antwort vor dem nächsten Tag gerechnet.

Eine halbe Stunde nach Abschicken hatte ich einen Mitarbeiter am Telefon, der sich alles durchgelesen und mit mir kurz über das Problem gesprochen hat. Er erklärte mir dass es zwei Shops gibt, in dem ich das Ersatzteil bekommen würde und meinte aber auch im gleichen Zug, dass er mir schon eines eingetütet hat und es per Post auf dem Weg zu mir ist. Tatsächlich hatte ich am nächsten Tag das Ersatzteil kostenlos in meinem Briefkasten mit einem netten Schreiben dazu, dass sogar noch per Hand unterschrieben war.

Selten hatte ich so eine angenehme Erfahrung mit einem Servicekontakt bzw. bei einer Produktnachfrage. Hätte ich ehrlich gesagt Sennheiser nicht zugetraut. Jetzt haben die zusätzlich zur Qualität auch noch wegen des Services ein Stein im Brett bei mir. Man muss auch mal loben! 🙂

You might also like

No Comments

Leave a Reply