Loading...

Körperrasur mit dem neuen Gillette Body

Körperrasur mit Gillette Body Rasierer

Für die Körperrasur haben wir in der Wohnung bereits seit ein paar Wochen den Gillette Body rumliegen. Jetzt kam heute per Post noch ein weiterer von Gillette was ich natürlich sehr toll finde. Das hat mich dann sozusagen dran erinnert, dass ich ja auch mal wieder einen Artikel im Bereich Männerkosmetik schreiben könnte und was betrifft einen Mann mehr, als eine Rasur? Nichts, genau.

Ob nun glatt oder behaart ist wohl immer eine Frage der aktuellen „Mode“ oder des eigenen Geschmacks respektive der des Partners. Wenn man sich aber der Haare entledigen möchte, ist rasieren sicherlich die einfachste und günstigste Methode.

 

 

Beim Rasieren fühlt sich der Gillette Body anders an, denn der Griff ist gummiert und irgendwie ein wenig flexibel und liegt dadurch besonders gut in der Hand. Die Chance, dass man abrutscht ist wirklich gering und man kann an viele Stellen einfach ran.

Laut Verpackung gibt es weniger Irritationen beim bzw. nach dem Rasieren, was ich soweit auch bestätigen kann, allerdings ist dies abhängig vom Hauttyp. Manche neigen eher zu kleine Pickeln oder Rötungen, andere weniger. Ebenso kommt es auch auf die Stelle an, an der man die Körperrasur durchführt.

Grundsätzlich kann ich natürlich einen Unterschied im Aussehen feststellen und auch, dass mehr Haare auf einmal wegrasiert werden können, ohne das die Klingen verstopfen. Aber so bis ins Detail kann ich nicht erklären, warum er besser rasiert, als ein normaler Rasierer, er tut es aber.

Für den Rasierer gibt es von einen Daumen hoch, weil er gut funktioniert und es einfacher ist, als mit einem normalen Gesichtsrasierer oder gar einem Einwegrasierer. Am Besten probiert ihr es selbst einfach mal aus, dann wisst ihr was ich meine.



You might also like

No Comments

Leave a Reply